Grabkreuze

„Ist auch alles vergänglich auf dieser Erde, die Erinnerungen an einen lieben Menschen ist unsterblich.“


Ein Zeitloser Ort

Jeder Mensch ist einzigartig wunderbar in seinem Sein. Jeder hat seine eigene Ausdrucksweise, seine liebenswerten Macken, seine Liebe die er mit seinen Mitmenschen teilt, prägende Erlebnisse, die er durchlebt hat.

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte.
Ein Grabkreuz aus Schmiedeeisen kann diese Geschichte aufnehmen und in liebevoller Erinnerung weitererzählen.
Von Beginn an wirkt der Kunde in der Gestaltung des persönlichen Denkmals für einen lieben Menschen mit, wo mit professionellem Feingefühl Emotionen vorerst zu Papier gebracht werden und sich Zeit genommen wird, die besten Materialien und Farben zu finden, damit das Grabdenkmal die persönliche Note bekommt.

Mit Meisterhand wird das Schmiedeeisen in Form gehämmert, gebogen und mit Liebe zum Detail nachgearbeitet. Wenn das persönliche Denkmal seinen Glanz erhalten hat, wird es am Grabstein fachgerecht aufgebracht, der würdevollen letzten Ruhestätte.

Kunstschmiedemeister Christoph Stientizka von Flambos  hilft Ihnen diese Geschichte eines lieben Menschen in Metall zu verewigen, ebenso wie ergraute Grabkreuze zu restaurieren.

 

Restauration:

Warum wegwerfen ….  wenn sich ein Grabkreuz auch restaurieren und anpassen lässt?

Egal in welchem Zustand, jedes Grabkreuz lässt sich bei Flambos restaurieren und oftmals ist es danach schöner als es jemals zuvor war! Denn mit dem Fachwissen im Meisterbetrieb werden die richtigen Methoden zur Restaurierung ausgewählt und mit besonderer Sorgfalt bis ins letzte Detail verwirklicht.
Da nichts besser hält und mehr Glanz hat als das Original – echtes Gold – werden alle Vergoldungen selbstverständlich mit hochglänzendem Blattgold in einer Reinheit von 23,75 Karat durchgeführt.

Da sie hier beim Kunstschmied sind, werden natürlich auch Ergänzungen aller Art verwirklicht – ein paar Schnörkel umbauen – ein „Dachl“ hinzufügen – eine alte Kupfertafel austauschen und mit einem persönlichen Zeichen austauschen – die alte Schrifttafel ergänzen, oder neu gestalten? –  für all das nimmt sich der Schmiedemeister Christoph Stienitzka gemeinsam mit Ihnen Zeit, damit jedes Grabkreuz, ob restauriert oder neu, in wunderbarem Glanz erstrahlt!

 

 

Auf den Fotos der Galerie zu sehen: Grabkreuz geschmiedet in verschiedenen Ausführungen. Jeder Entwurf wurde auf die Wünsche abgestimmt und ist einzigartig in seiner Bauart und Ausdrucksweise. Teilweise wurde mit echtem Blattgold gearbeitet um Akzente zu setzen.
Die Schrifttafeln auf den Fotos sind von Hand aus Kupfer hergestellt, mit geätzter Schrift und vergoldeten Buchstaben.